Nächste Termine:

Fr 18.10.2019 19:00
Abschlussübung - alle
Gammel

Mi 06.11.2019 18:00 - 19:00
Atemschutzübungsstrecke

Aktuelles

7. April 2018

Atemschutzleistungsabzeichen bestanden


Erstmals nahmen zwei Atemschutzträger aus Teugn an der neuen Leistungsprüfung Atemschutz des Bezirksfeuerwehrverbandes Niederbayern teil.

Am Feuerwehrgerätehaus in Abensberg galt es 5 Stationen abzuarbeiten.

An Station 1 mussten Sie sich innerhalb 5 min komplett mit Pressluftatmer, Maske, Leinen, Handscheinwerfer, Funkgerät, Feuerwehraxt und ihrer persönlichen Schutzausrüstung ausrüsten.

An Station 2 wurde die Rettung einer bewusstlosen Person aus einem Gefahrenbereich simuliert. 10 Minuten durften Sie hierfür benötigen.

Bei Station 3 ging es dann zur Brandbekämpfung in den Innenangriff. In maximal 5 min mussten Schläuche ausgerollt, Türen geöffnet und das Treppenhaus bis in das 2. Obergeschoss bezwungen werden.

An der vierten Station durften die Atemschutzgeräteträger nun zeigen, wie man nach dem Einsatz die „kontaminierte“ und verschmutzte Einsatzkleidung und die Gerätschaften richtig ablegt, ohne sich dabei zu beschmutzen. Anschließend wurde ein Flaschenwechsel vorgenommen und dabei die Fachkenntnisse über die einzelnen Bauteile eines Pressluftatmers abgefragt. Dies geschah ohne Zeitvorgabe.

Bei der 5. und letzten Station konnten unsere Kameraden dann auch noch ihre theoretischen Kenntnisse zeigen. 20 Fragen aus dem Leitfaden zur Ausbildung von Atemschutzträgern, galt es unter 20 Minuten zu beantworten.

Am Ende bestanden sie die Prüfungen mit Bravur und dürfen ab sofort, dass Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze tragen! Herzlichen Glückwunsch